Mit dem Programm LEADER entwickeln wir die Region Mitten im Innviertel weiter und stärken die Lebensqualität im ländlichen Raum. Das soll gemeinsam mit engagierten Personen erreicht werden, die innovative Projekte für die Region umsetzen.

Gemeinden, Unternehmen, Vereine, Arbeitsgruppen und Personen, die die Region Mitten im Innviertel lebenswerter machen möchten, können LEADER-Projekte einreichen.
Förderfähig sind Projekte, die der regionalen Entwicklungsstrategie Mitten im Innviertel entsprechen.

Die Einreichung erfolgt im Rahmen eines Projektaufrufs: Zwischen 08.02. und 08.05.2024 können hier Projektanträge gestellt werden. Die Auswahl der eingereichten Projekte findet am 10.06.2024 statt. Im Fall einer Förderempfehlung ist somit der frühestmögliche Projektstart am 11.06.2024.


An Projekte, die LEADER-gefördert werden, wird der Anspruch gestellt, dass sie einen Beitrag zur Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region Mitten im Innviertel leisten. Sie müssen die Bevölkerung aktiv einbinden, einen Mehrwert für die gesamte Region bewirken, auf langfristigen Bestand ausgerichtet sein, innovative Impulse geben und die Zusammenarbeit in der Region unterstützen.


Dieser Aufruf trägt zu folgendem spezifischen Ziel gemäß Artikel 6 der Verordnung (EU) 2021/2115 bei: „h) Förderung von Beschäftigung, Wachstum, der Gleichstellung der Geschlechter, einschließlich der Beteiligung von Frauen an der Landwirtschaft, sozialer Inklusion sowie der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten, einschließlich kreislauforientierter Bioökonomie und nachhaltiger Forstwirtschaft."

Interessierte werden gebeten, frühzeitig vor Projekteinreichung mit dem LEADER-Büro Kontakt aufzunehmen: leader@mitten-im-innviertel.at
 
Details zur Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region Mitten im Innviertel, zu Auswahlkriterien und Förderhöhen sind dieser Website zu entnehmen.

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LAND UND EUROPÄISCHER UNION