Eine Übersicht über die zahlreichen, vielfältigen Kunst- und Kulturangebote im Innviertel fehlt – Gäste wie Einheimischen ist vieles oft nicht bekannt. Um die Vernetzung, sowie die Zusammenarbeit und die Sichtbarkeit zu verbessern und langfristig kulturelle Anlaufstellen im Innviertel zu schaffen, soll dieses Projekt gestartet werden.

Projektziele:

  • Es gibt ein innviertelweites Netzwerk für Kunst und Kultur, auch online (Landing Page).
  • Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsame Veranstaltungen tragen dazu bei, dass die Kulturinstitutionen besser bekannt sind und untereinander besser vernetzt sind.
  • Es gibt einen Ansprechpartnerin für Kunst und Kultur in jeder LEADER-Region.

Beiträge zur lokalen Entwicklungsstrategie:

  • Kunst- und Kulturverständnis in breiten Bevölkerungsschichten, insbesondere bei bisher vernachlässigten Gruppen verbessern (Aktionsfeld 2, Output 6)
  • Strukturen schaffen, die die Vernetzung, Bündelung und Vermarktung von Kulturgut ermöglichen (Aktionsfeld 2, Output 7)
  • Kulturelle Arbeit wird als wertschätzende Zusammenarbeit aller Bevölkerungsschichten und Generationen verstanden und ehrenamtlich wie professionell unterstützt (Aktionsfeld 2, Output 8)
  • Gemeindeübergreifende Lern- und Infoplattform für gemeinsame Aktivitäten (Aktionsfeld 3, Output 16)

Projektträger:

Initiative Lebensraum Innviertel (Verein)

Umsetzung:

2022 - 2024

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LAND UND EUROPÄISCHER UNION